Stiftung Nordfriesland

1973 wurde die Stiftung Nordfriesland vom Kreis Nordfriesland mit der Aufgabe gegründet, die Kultur und Erwachsenenbildung im Kreisgebiet zu fördern. Sie finanziert den größten Teil der Kulturausgaben des Kreises und unterstützt zahlreiche Kulturträger in Nordfriesland. Zudem ist sie Trägerin der Kreismusikschule Nordfriesland. Die Geschäftsstelle der Stiftung Nordfriesland befindet sich im Schloss vor Husum.

Die Stiftung Nordfriesland nimmt die Kulturaufgaben des Kreises Nordfriesland wahr. Zu diesen gehören die Durchführung von Kulturveranstaltungen im Schloss vor Husum, wie z.B. das Festival „Raritäten der Klaviermusik“, die Konzertreihe „Junge Meister“, der Gesangskurs „Liedkunst“ und das Husumer Schlossvergnügen. Zusätzlich vermietet die Stiftung Nordfriesland  Räumlichkeiten im Schloss für kulturelle Veranstaltungen sowie kirchliche und standesamtliche Trauungen.

Stiftung Nordfriesland